» Der Weg ist das Ziel. «

Bente Kraus - Eisschnellläufer
Bente Kraus
Eisschnellläufer

Bente Kraus ist eine deutsche Eisschnellläuferin. Sie ist Spezialistin für die Langstrecken. Bente Kraus ist Sportsoldatin und lebt in Berlin. Sie startete bis 2005 für den Sportclub Berlin, seitdem für die Eisbären Juniors Berlin. Sie ist Mitglied in der deutschen Nationalmannschaft der DESG.

Über Bente Kraus

Geboren

21. Februar 1989 in Berlin

Größe

1,73 m

Gewicht

66 kg

Sportart

Eisschnelllauf 3.000 m und 5.000 m

Vereine

Eisbären Juniors Berlin e. V., SC Berlin e.V.

Erfolge

2016

9. Platz über 3 km und 7. Platz über 5 km bei der WM in Kolumna

2015

Gesamtweltcup Damen (3000m/5000m) 10. Platz

2015

Gesamtweltcup Massenstart 11. Platz

2015

Einzelstreckenweltmeisterschaft Damen 6. Platz (3000m), 6. Platz (MS) und 7. Platz (Team)

2014

Olympische Spiele 11. Platz (3000m) und 11. Platz (5000m)

2014

Gesamtweltcup Damen (3000m/5000m) 17. Platz

2014

Deutsche Einzelstreckenmeisterschaft Damen 2. Platz (300m) und 3. Platz (500m)

2014

Deutsche Mehrkampfmeisterschaft Damen 3. Platz

2013

Gesamtweltcup Damen (3000m/5000m) 24. Platz

2013

Gesamtweltcup Massenstart 8. Platz

2013

Einzelstreckenweltmeisterschaft Damen 7. Platz (5000m), 8. Platz (3000m) und 4. Platz (Team)

2013

Deutsche Einzelstreckenmeisterschaft Damen 3. Platz (500m)

2013

Deutsche Mehrkampfmeisterschaft Damen 3. Platz

2012

Gesamtweltcup Damen (3000m/5000m) 24. Platz

2012

Europameisterschaft Mehrkampf Damen 20. Platz

2012

Deutsche Einzelstreckenmeisterschaft Damen 3. Platz (300m)

2012

Einzelstreckenweltmeisterschaft Damen 13. Platz (5000m)

2012

Deutsche Mehrkampfmeisterschaft Damen 2. Platz

2011

Gesamtweltcup Damen (3000m/5000m) 36. Platz

2011

Europameisterschaft Mehrkampf Damen 18. Platz

2011

Deutsche Einzelstreckenmeisterschaft Damen 3. Platz (500m)

2009

Deutsche Einzelstreckenmeisterschaft Damen 2. Platz (500m)

2008

Juniorenweltmeisterschaft 2. Platz (Team)

2008

Deutschen Mehrkampfmeisterschaft Junioren 1. Platz

2007

Deutschen Mehrkampfmeisterschaft Junioren 3. Platz

1999

Wechsel zum Eisschnelllauf

1995

Start mit dem Eiskunstlauf

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Erfahrung zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.