Kurt Kircher, FIFA Schiedsrichter, Berichtet über seine Karriere

Am 18.05.2017 hatte ich im Autohaus Südstern Bölle einen ganz besonderen Gast im Interview. Vor über 100 geladenen Gästen hat mir Knut Kircher, Fifa Schiedsrichter, tiefe Einblicke in eine herausragende Karriere verschafft. Mit über 400 Spielen auf nationaler und internationaler Ebene hat er sie alle „vor der Pfeife“ gehabt. „Der Herr Effenberg und der Herr Basler waren immer besondere Charaktere“ erzählte Kircher mit einem Lächeln auf den Lippen. Es gibt aber auch die Schattenseiten einer Laufbahn. Druck seitens der Vereine, der Öffentlichkeit und vor allem der Presse waren während der langen Karriere an der Tagesordnung. „Ich habe versucht meine 3 Welten immer strickt voneinander zu trennen. Beruf, Sport und vor allem die Familie. Es ist nicht immer leicht gewesen, wenn meine Kinder mit meinem Schiedsrichterleben konfrontiert wurden.“ 
Im Anschluss konnten die Zuschauer noch viele Fragen persönlich an Knut Kircher richten. Rund herum ein toller Abend und eine Werbung für den Sport als Schiedsrichter.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Erfahrung zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.